Ein bisschen Angst fährt mit – bei Lehrern, Schülern und Eltern. Aber das Wagnis „Eishalle mit der gesamten Grundschule“ wird immer wieder belohnt!!! Anfangs sind vor allem die Kleinen, die zum ersten Mal das Eis betreten noch zaghaft. Am Ende waren sie dann aber doch alle mit einem breiten Grinsen auf der Eisfläche und so manch einer konnte am Schluss schon alleine seine Runden ziehen. Der Besuch der ICE-Arena Zweibrücken ist immer wieder spannend, aufregend, nervenaufreibend, schweißtreibend aber vor allem wunderschön – ein Erlebnis der besonderen Art! Ohne Eltern, Großeltern und andere Helfer wäre dies nicht möglich, denn 200 Kinder müssen erst mal die Schlittschuhe anschnallen- was das bedeutet, wissen nur die, die das einmal miterleben durften. DANKE dafür! In solchen Momenten wachsen alle ein bisschen über sich hinaus und zusammen, sind stolz auf sich und freuen sich Teil der Gemeinschaft zu sein. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Abenteuer!

Tina Birkenbach