Blog

Die Sommerferien waren zu Ende und somit auch die Kindergartenzeit für 48 neue ABC-Schützen. Mit großen Augen, neuen Schulranzen und tollen Schultüten kamen sie mit ihren Familien am 17.08.2017 in die Heilige Dreifaltigkeitskirche in Wiebelskirchen, wo sie von den übrigen Klassen und ihren Lehrerinnen bereits erwartet wurden. Der Schulgottesdienst, geleitet von Pfarrerin Iris Brandt und Kaplan Tim Sturm, wurde von den Viertklässlern und gleichzeitig Paten liebevoll gestaltet. Bei der Segnung durften die neuen Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal die enge Schulgemeinschaft erleben.

In der Turnhalle ging die Aufnahmefeier weiter. Jede Klasse hieß die neuen Freunde mit Gedichten, Liedern, Tänzen und kleinen Theaterstücken herzlich Willkommen.

So ein erster Schultag ist natürlich immer mit Aufregung und Neugier verbunden. Gemeinsam mit ihren Paten aus der vierten Klasse durften die neuen Kolbe-Schüler ihre Schule erkunden und suchten sich einen ersten Platz im Klassenraum. In der gemeinsamen Pause mit allen anderen war die Aufregung dann schon fast vergessen und die Kinder Teil der Maximilian-Kolbe-Grundschule. Die ABC-Eltern wurden derweil mit einem Willkommensfrühstück von der restlichen Elternschaft herzlich empfangen.