Ein Samstagmorgen im Herbst, neun Uhr. Langsam füllten sich die Parkplätze rund um die Maximilian-Kolbe-Grundschule. Grund war der Tag der offenen Tür, an dem sich unsere Schule präsentierte. „Rund um den Herbst“ – unter diesem Motto fanden in allen Klassen Mitmach-Aktionen für die Vorschulkinder und ihre Geschwister statt. Während der Nachwuchs Drachen bastelte, Lapbooks über Getreide erstellte, an Märchen-Projekten arbeitete oder den Erstklässlern beim Minu-Unterricht zusah, konnten sich die Eltern über das Leitbild der Schule, die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer, das AG-Angebot, etc. informieren. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die schulinterne Bücherei wurde in ein gemütliches Café umgewandelt, in dem man sich über das Erlebte austauschen oder sich mit schon erfahrenen Eltern über das Leben und Lernen an der Maximilian-Kolbe-Schule unterhalten konnte.

Ein herzlicher Dank geht an die Kuchenspender und -spenderinnen und an diejenigen, die über den Tag verteilt geholfen haben, unsere Schule zu repräsentieren.

Ich bin eine Nachrichtenbox. Klicken Sie den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern